Textfeld: Horst Deimel (Präsident)
Der neue Antriebsmotor, der die Spielfiguren nach vorne Schnippt und Red Star wieder aufleben lässt. Sportlich mit Tischfußball seit August 1976 beschäftigt. Der Vereinsgründer des TFC Ebenfurth (1982, NÖ) ist auch der energiereiche Motor des gesamten EÖTV. Unter seiner Leitung geht die Erfolgsgeschichte des EÖTV weiter. Sein Ziel ist es in Österreich den Kids und der Jugend Sporttischfußball schmackhaft zu machen.

Vereinsmitglieder   -   Trainer   -   Mannschaft

Textfeld: David Busch (Kassier)
David Busch, der Jugendtrainer des TFC Red Star Vienna, und wird sich darum einsetzen, dass ein neue Generation mit sauberer Spielweise heranwächst. David ist einer der stärksten Veteran Spieler der Welt und hat die Bronzemedaille bei der WM 2016, in Mons Belgien gewonnen. Er gehört der Stammbesetzung der EÖTV Veteran Nationalmannschaft an.
Er spielt aktiv als einziger Legionär Österreichs in Italien bei SC Masters San Remo. Als Vorstandsmitglied des RSV wird er mit Horst Deimel den Verein leiten. Er spielte früher für seinen Stammverein TV Bahnwiese Mödling, TFC Mattersburg und auch Sessana (ITA).
Textfeld: Roman Hahslinger (Comeback)
TSC Vienna Arsenal Vereinsgründer und EÖTV Präsident. Großer Organisator.  Ex-TV Bahnwiese Mödling und Polizei SV Real Wien Spieler. 2x EÖTV Juniorenmeister, Mehrere Turniersiege. Nationalteam. Ein großer Sportler.
Textfeld: Michael Kalina (Comeback)
Vize Weltmeister 2006 in Dortmund, BRD.  RSV Crack und begeisterter Schnipper.  RSV Champion und Pokalsieger. Gattin wurde ebenfalls Vize-Weltmeisterin 2006. 

Textfeld: Gustav Adler (Vereinsgründer)
Die Seele des EÖTV und des TFC Red Star Vienna. Verbands- und Vereinsgründer wird uns allen immer in Erinnerung bleiben. Nun in Ruhestand genießt er das Leben. Genialer Organisator des EÖTV der immenses für den Sport Tischfußball geleistet hat. Ehrenmitglied des EÖTV und des TFC RSV. EÖTV Bundesligameister, EÖTV Pokalsieger und im Tean des ersten Österreich Ligameisters mit Red Star Vienna. Europameister mit dem EÖTV Veteran Team 1997 in Athen, Griechenland. Er hat sich alles GOLD verdient. Ein Freund und Vorbild für alle Mitglieder im EÖTV. Im wahrsten Sinne des Wortes - Adler Nr.1.
Textfeld: Manfred Schuhmann (Die Seele)
Eine weitere Seele des EÖTV und des TFC Red Star Vienna. Verbands- und Vereinskassier mit unbändigen Willen das Beste für alle Mitglieder zu leisten, wird uns allen immer in Erinnerung bleiben. Berufstätig und Radfahrer, genießt das Leben. Genialer Partner von Gustav innert des EÖTV, der immenses für den Sport Tischfußball geleistet hat. Wurde nie zum Ehrenmitglied des EÖTV ernannt. Ehrenmitglied des TFCRSV. Ehemaliger TV Hütteldorf crack. Europameister mit dem EÖTV Veteran Team 1997 in Athen, Griechenland, und Vize Weltmeister 2006 in Dortmund, BRD. Manfred hat sich jedoch alles in GOLD verdient. Ein Freund und Vorbild für alle Mitglieder im EÖTV. Der unermüdliche und gutmütigste im wahrsten Sinne des Wortes.
Textfeld: TFC Red Star Vienna — 25 Jahre 
Der TFC Red Star Vienna feierte 2001 sein 25. Bestandsjahr, und spielte im einzigen Antreten bei einem Europa Cup in Weinroten Trikots. Beim FISTF Klub Europa Cup 2004 in Wien, konnte der 14. Platz belegt werden. Insgesamt waren 4 Vereine des EÖTV im Einsatz und es war das einzige Mal, das RSV im Europa Cup spielte.				     Schafft es eine neue junge Generation Weltklasse zu werden?
Links, von links stehend:		   Manfred Schuhmann, Jennifer Kastner, Helmut Kastner jr., Michael Kalina, Christoph Gerbasits und Gustav Adler.
Textfeld: Oben: Robert Anibas, der Legendäre Spieler mit den “Reddyyy” ruf, bei Torerfolg.
Textfeld: Das erste “DERBY” seit nahezu 12 Jahren, zwischen einem Red Star Vienna und Wien West Spieler, wurde von Horst Deimel (RSV) gg. Alfred Strommer (WW) mit 2-0 für Red Star Vienna bei der Veteranenmeisterschaft 2016/17 entschieden. Die erfahrenen Spieler hatten großen Spaß sich am grünen Filz sich zu messen.
Abgerundetes Rechteck: WIEN  DERBY  2017
Textfeld: Der Subbuteo WM Teilnehmer von London 1978, Günther Bamberzky (damals beim TFC Donaustadt).
Vom EÖTV Junioren-meister 1978 zum Veteranenmeister 2017. Ganze 39 Jahre sind das!
Er spielte auch für 4 Jahre beim TFC Red Star Vienna und wurde Österreich Liga Vizemeister. 

Alles gute Günther.